01713600853

EDELPILZE AUS ÖKOLOGISCHEM ANBAU

Aus der Region

Für die Region

Pilzbuben
Wildecker

PILZE

Pilze stehen schon seit jeher auf dem Speisezettel der Menschen. Schon in der Steinzeit wußte man um den Nahrungswert. Pilze lassen sich trocknen und wurden somit zu einem wichtigen Lebensmittel, auch in der Winterzeit. Sie enthalten reichlich Eiweiß und Vitamine.

Pilze sind kalorienarm und enthalten wertvolle Vitamine und Mineralstoffe, weshalb sie in der Lebensmittelpyramide der Gemüsegruppe zugeordnet werden.

Pilze unterscheiden sich vom Gemüse darin, dass sie Vitamin D enthalten. Hervorzuheben  ist der hohe Gehalt an Niacin und Pantothensäure, welche in unserem Körper den Abbau von Kohlenhydraten und Fetten unterstützen und unerlässlich für die Energieproduktion sind.

 

Der Verzehr von essbaren Pilzen tut dem menschlichen Körper gut, denn Pilze sind vitaminreich, salzarm, kalorien- und fettarm sowie cholesterinfrei. Sie gehören zu den Powerlieferanten, denn sie versorgen uns mit viel Eiweiß, Mineralien, Ballaststoffen und Spurenelementen.

Möglichst frisch verwenden !

Deshalb empfehlen Ernährungsexperten, Pilze möglichst frisch zu verwenden und nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank oder an einem kühlen, luftigen Ort aufzubewahren. Noch besser: Die Pilze in Öl oder Butter gar dünsten, abkühlen lassen und danach in den Kühlschrank stellen.

Gut zum Verfeinern: Getrocknete Pilze

Pilze lassen sich wunderbar trocknen und später für ein Pilzgericht, in Soßen und Gemüsegerichten verwenden. Für die Trocknung eignet sich ein Dörrautomat, ein Backofen, aber auch die Luft. Egal, welche Methode angewandt wird, die Vorbereitung für die Trocknung ist stets gleich.

 

Besonders zur Verfeinerung von Soßen, Ragouts oder Pasteten sind getrocknete Pilze ideal. Sie sind meist aromatischer als frische. Auch sie müssen vor der Zubereitung gründlich abgebraust werden. Danach sollte man sie 15 bis 30 Minuten in warmem Wasser einweichen und anschließend mit dem Einweichwasser zu dem Gericht gegeben oder schmoren.

 

Lassen Sie sich nicht von den kleinen Tüten irritieren:  25 Gramm getrocknete Pilze entsprechen

                                                                                                     250 Gramm frische Pilzen

 

Die getrockneten Pilze können Sie in einfache Schraubgläser aufbewahren. Hübsch verpackt sind sie ein schönes Geschenk.